Mitwirken und fördern – Wir freuen uns auf Sie!

Der Peter Hammer Verein für Literatur und Dialog e.V. braucht Unterstützung. Werden Sie förderndes oder aktives Mitglied!

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 65 EUR pro Jahr.

Wenn Sie Mitglied des Peter Hammer Vereins werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail (Adresse siehe unten). Sie erhalten umgehend ein Aufnahmeformular.
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung unserer Zielsetzungen genauso wie über Ihre Mitwirkung an unseren Aktivitäten.

Bei Neumitgliedern bedanken wir uns mit einem kleinen literarischen Geschenk.

Unser Verein ist gemeinnützig. Für Ihre Spende erhalten Sie selbstverständlich eine steuerabzugsfähige Spendenquittung.
Bitte schicken Sie uns eine E-Mail, wir teilen Ihnen gern unsere Bankverbindung mit.

Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft oder möchten Sie mit uns über eine Spende sprechen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Ihre Ansprechpartnerin
Gudrun Honke
E-Mail      verein@peter-hammer-verein.de
Telefon    0234.520396
Telefax    0202.509252

Buch des Monats

Andrea Karimé
mit Zeichnungen von Jens Rassmus
King kommt noch

Windtelefon – ein kleiner Flüchtlingsjunge erkundet seine neue Heimat
Einfühlsam illustriert mit hellen freundlichen Bildern erzählt das Buch eine hoffnungsfrohe Geschichte. Durch seine klare Sprache ist es zum Vorlesen für Kinder ab 6 Jahren und für Erstleser geeignet.

Zur Rezension von Regina Riepe


Neuigkeiten


Auszeichnung
Für seinen Roman Tram 83 hat Fiston Mwanza Mujila den 9. Internationalen Literaturpreis bekommen, Katharina Beyer und Lena Müller für die deutsche Erstübertragung. Eine Rezension des Buches - unsere Empfehlung im Monat April - finden Sie im hier.


Veranstaltungstipps



Ausstellung
bis 12. November 2017
Musée du quai Branly, Paris


Große Afrikaausstellung, die mit dem Vorurteil der Geschichtslosigkeit dieses Kontinents aufräumt und vielmehr auf beeindruckende Weise zeigt, dass Afrika von jeher der Knotenpunkt für vielfältige Begegnungen von Menschen, Waren und Ideen ist

zur Ausstellung


Hinweis

Nach seinem mutigen Outing ist der kenianische Schriftsteller Binyavanga Wainaina in aller Munde. Sein Buch „Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben“ war im November 2013 das „Buch des Monats“. Die Rezension finden Sie hier.


„Bücher erzählen von Afrika“
Die Unterrichtsmaterialien von Regina Riepe, afrika-didact, stellen Kinder- und Jugendbücher aus und über Afrika vor und enthalten vielfältige Unterrichtsideen und Arbeitsblätter für die Primarstufe und Klassenstufe 5/6.

Die Materialien können hier kostenlos heruntergeladen werden.